Raveheart – Yearmix 2011

NX0045

Typ: 160 Minuten Megamix

Release: 24.12.2011
Anhören auf Mixcloud

Tracklist:
CD1
01. Raveheart – Yearmix 2011 Intro
02. Willi Herren – Wir Rocken Diese Stadt [Megastylez Remix]
03. Punkrockerz feat. Carmen Camille – Shine 4u 2.0 [G4bby feat. Bazz Boyz Remix]
04. DJ Roxx – Here We Go Again [Flashtune Remix]
05. Tunerz Inc. feat. DDP – Club Sound
06. Sunset Project & Tomtrax – Nessaja [Scoon & Delore Remix]
07. Monkey Busterz – Stay [Kompulsor Remix]
08. Natalia Kills – Mirrors [Empyre One Bootleg]
09. Lady Gaga – The Edge Of Glory [Groove-T Bootleg]
10. Aqua – How R U Doing [EM Loves Czech Republic Bootleg]
11. DJ Analyzer vs. Cary August – Mortal Kombat 2011 (Techno Syndrome) [DJ Analyzer Classic Hands Up Club Remix]
12. Bootmasters feat. Gigi D’Agostino – Bla Bla Bla [T-Flows Hands Up Remix]
13. Michael Newton – Wow! (Hey Hey) [Cc.K Remix]
14. L-Siska feat. Ketlin Sulli – Spring Explosion [Alphascan Club Mix]
15. Basslovers United – Basket Case [Megastylez Remix]
16. Lazybox – Da Da Da
17. Ced Tecknoboy & DJ THT – Tapion
18. Bangbros – Stampfen (Nachgeladen) [D-Tune vs. EMD Boyz Remix]
19. Da Tweekaz – The Groove
20. Zany – Symphonic Feedback [Titan Remix]

CD2
01. Fresh D – Back to the Roots
02. Stacccato & Rainy – Move Your Body 2011 [AlexKea Remix]
03. Andrew Spencer – Hippie Dreams [DJ THT & Ced Tecknoboy Remix]
04. King Junior vs. Ricky Rich – Jailhouse Rock 2k11 [Megastylez Remix]
05. Rob & Chris – Eskalation [MaLu Project Bootleg Mix]
06. DJ Sequenza – C U 2Nite [Empyre One Mix]
07. Crystal Lake vs. Manian – FAQ
08. Dansynergy – Das Gefühl
09. Sak Noel – Paso (The Nini Anthem) [SnickBoy Bootleg]
10. Armin van Buuren – Coming Home [Arctic Moon Remix]
11. Alex M.O.R.P.H. feat. Sylvia Tosun – An Angels Love
12. Dennis Sheperd & Cold Blue feat. Ana Criado – Fallen Angel
13. ATB feat. Dash Berlin – Apollo Road
14. First State feat. Sarah Howells – Skies On Fire
15. Armin van Buuren – Blue Fear [Orjan Nilsen Remix]
16. Sak Noel – Loca People (What The Fuck)
17. Avicii – Levels
18. Mike Candys & Evelyn feat. Patrick Miller – One Night In Ibiza
19. Jeniffer Lopez feat. Pitbull – On The Floor

Frohe Weihnachten

Da ich schon mehrfach angesprochen wurde, warum sich hier so wenig tut: Ich lebe noch 😀
Zunächst war ich faul, aber jetzt hätte ich mittlerweile sogar einiges an Content für ein Update, jedoch halte ich mich noch zurück, da bald ein größerer Serverumzug ansteht und ich meine Webs nicht mehr allzu stark verändern soll bis der Umzug abgeschlossen ist.
Deshalb wünsche ich auf diesem Wege allen erst mal eine frohe Weihnachtszeit und ein paar besinnliche Tage der Ruhe. Anschliessend natürlich auch einen guten Rutsch ins neue Jahr. 😉
Nach Abschluss des Serverumzuges werde ich hier ein wenig updaten und vielleicht sogar Veränderungen an der Seite selbst vornehmen.
So long.

Raveheart & Friends im freien Radio Kassel

Gestern gab es offenbar eine Sendung im freien Radio Kassel, in der einige Tracks von Jackson D, Sunny, Melonox und mir gespielt wurden. Habe es nur durch ein Pingback im Backend erfahren und bin sehr positiv überrascht. Normalerweise sucht man in Deutschland ja im UKW-Band vergeblich nach Sound wie diesem. 😉 Na gut, es sei denn man wohnt in BaWü oder an der Grenze zu den Niederlanden…
Auf jeden Fall gibt es die Sendung hier zum Nachhören: http://freihoch2.de/2011/10/der-springende-punkt
Ich danke den Kollegen von frei² für die Unterstützung freier Musik und diesem Genre.

Wien 2011

Geplant war es lange und am letzten Wochenende im Juli wurde es endlich Realität: Ein Besuch in Wien! Los ging es mit Roman am Freitagmorgen mit einem Frühstück im Mosquito und es endete am Sonntagmorgen um 04:30 mit einem Abbschlussbierchen. Was in in der Zwischenzeit passierte war es einfach alles nur geil. 😀 Am Freitag um Kurz nach 10 gings nach dem Frühstück zum volltanken bei Westfalen und auf die Bahn, gib ihm… Zunächst kamen wir gut voran und am frühen Nahchmittag gabs ein Mittagessen bei BurgerKing irgendwo im Norden von Bayern. Danach standen wir knapp 2 Stunden im Stau, war eher uncool aber damit muss man rechnen. Etwa 150 Km vor der Grenze lief es dann wieder rund und wir holten uns die Vignette. Nachdem wir bei der ersten Tanke hinter der Grenze über 15 Minuten auf eine freie Säule warten mussten ging es dann straight bis nach Wien durch und um kurz nach 23 Uhr konnten wir endlich ins Hotel einchecken. Um 0 Uhr standen dann unsere Bekannten Andi & Marian vor der Tür und es ging zuerst nach McD. und dann ins „Saxx“ zum saufen, hauptsächlich mit Heineken und dem lokalen Pils Wieselburger, aber auch Captain mit Cola, Tequila und Ouzo waren denen ein Begriff. Um Halb 5 sind wir dann unterm einsetzenden Sonnenaufgang zurück zum Hotel gefetzt und um kurz nach 5 konnte ich dann für 3 Stunden etwas pennen. Nach dem frisch machen konnten wir dann um halb 10 ein dickes Frühstücksbuffet zu uns nehmen um uns anschliessend noch mal aufs Bett zu hauen. Während Roman noch ne Extrarunde pennte, checkte ich das TV-Programm aus. Bis 12 Uhr mussten wir auschecken, um 11:58 taten wir dies auch. 😀
Freundlicherweise durften wir unser Auto auch nach dem auschecken noch eine Weile im Parkhaus stehen lassen. Das kam uns gelegen denn vor der Rückfahrt wollten wir natürlich noch auf den Prater, also um 13 Uhr mit Andi und der U-Bahn hin und ordentlich durchschütteln lassen. Marian war noch mit Alkohol abbauen beschäftigt, kam dann aber ’ne Stunde später nach. 😉 Gegen 18 Uhr saßen wir dann wieder im Auto und kämpften uns durch Wien richtung Heimat. Die Rückfahrt ging schneller, mit einem größeren Abendessen in einem Raststättenrestaurant irgendwo mitten in Bayern und diversen Tank- und Pinkelpausen dauerte es bis kurz vor 4 bis wir die Ausfahrt Oelde nehmen konnten.