Producing

Wenn man so will, begann’s bei mir im Bereich producing im Jahre 1998, jedoch erstmal sehr sehr einfach. Denn anfangs kamen Programme wie Dance Machine, eJay und Music Maker zum Einsatz :X. Als ich dann 1999 mit dem Mixen anfing (siehe DJing), ging das „prodden“ mehr oder weniger unter. Erst im Jahre 2002 kam es langsam wieder hoch, als ich aufgrund meines ersten einigermaßen zumutbaren Mix „Journey Into Sound 2002“ einige Remix-Anfragen von Pussy Spincther bekam. In der Zeit verabschiedete ich mich auch von Music Maker & Co. und setzte immer mehr auf Software wie GoldWave. Hiermit machte ich u.A. auch einen Fun-Remix von „Schnappi“, der sehr schnell zum Selbstläufer wurde und sich auf Internetforen und Funseiten ausbreitete. Dave meinte, ich hätte damit die Schnappi-Welle losgetreten, denn allmählich tauchten weitere Remixe von anderen Leuten auf, bis es Schnappi dann ca. ein halbes Jahr später auf Single CD schaffte und die Klingeltonwerbung voll damit war.

Ende 2004 wechselte ich erneut die Producingweise. Von da an war ACID, an das ich von Dave herangeführt wurde, mein neues persönliches nonplusultra-Programm. 2005 begab ich mich dann in die Welt der Software Synthesizer. Los ging es sehr experimentell mit „Sight Of Spira“. Der erste halbwegs aufwändige Track mit einigen Synthies war jedoch erst „Do This“. Bei „Hands Up De Chocobo“ habe ich zum ersten mal über 10 Synthesizer zusammenspielen lassen. Der „Set You Free“-Remix war mein erster Versuch, ein komplexes Pad mit Synthesizern zu realisieren. Im Frühling 2005 fand zum ersten mal eine Zusammenarbeit von Dave und mir statt. Wir remixten „Home Alone“ von Special D. Den Track darf ich zwar nicht online stellen, aber im „Videos“-Bereich gibt es ein Making-Of.
Seit 2006 arbeite ich mit Dave und unserer Sängerin LaDySuNnY unter dem Namen „Soundcheck“ zusammen. Speziell für „Just Kiss“ kam zusätzlich auch N@sti hinzu. Mit „Digital Joy“ veröffentlichten wir unseren ersten Track mit selbst aufgenommenem Gesang. Außerdem kam 2006 auch mein Solo-Projekt „Phaerox“ hinzu. Unter diesem Namen produziere ich hauptsächlich Uplifting Trance. Einen Dank auch an Seppel, der uns netterweise jedesmal aufs neue ein vernünftiges Mic für die Aufnahmen bereitgestellt hat, bis wir uns 2007 schließlich ein eigenes gegönnt haben.

Ende 2006 kam mit „Welcome To The Main Area“ der erste „Raveheart vs. Sunny“-Track heraus. Über die folgenden Jahre hinweg versuchte ich ständig, meinen Stil zu verfeinern. Sowohl altbewährtes als auch völlig neue Wege – beides versuchte ich bei meinen Tracks immer irgendwie zu vereinen. Während ich meine Kernkompetenz stets beim HandsUp belassen habe, gab es immer mal wieder Ausflüge in verwandte Richtungen. Alles war dabei: Trance, Jumpstyle, House, Breakbeat, MashUps und einmal sogar Chiptune. 😉
Im Jahr 2008 kam unerwartet ein weiterer Bereich hinzu: Jingles und Intros. Ich produzierte von Anfang an alle meine Intros für Mixe selbst und das gefiel der Sunny so gut, dass ich einige Showintros und Jingles für ihr Webradio „Sound Generation FM“ erstellen durfte. Das bekam auch MSP von SuaD-Crew Radio mit, dem ich seitdem bis heute ebenfalls hin und wieder Intros für seine Mixe bastele. Später zug es sogar noch größere Kreise, als ich von Sascha eine Anfrage für Telefonwarteschleifen-Musik für seinen Computerladen erhielt.

Mit dem Aufkommen von Web 2.0 und bunten sozialen Mitmachseiten wagte ich einen Blick über den Tellerrand von Raveheart.org und begann etwa 2010 damit, einige meiner Tracks auch auf diesen Seiten hoch zu laden, Gleichgesinnte kennen zu lernen und sich vielleicht hier und da gegenseitig zu remixen. Das verhalf mir, mit meiner Musik ein breiteres Publikum zu erreichen. Anfang 2015 produzierte ich ein „Gesamtpaket“ für das StartUp-Unternehmen „MyBestGym“ eines Freundes, bestehend aus: Soundtrack und Ansage für ihre Telefonwarteschleife sowie Soundtrack und Sprech-Part für ihren Web-Trailer. Dies war mein erster Versuch eines echten Sprech-Parts. In der Vergangenheit war ich zwar bereits in meinen Songs „Dance In A Row“ und „The Moonflow“ zu hören, allerdings sehr stark gefiltert. In dem Web-Trailer hingegen kam erstmalig die ungefilterte Wahrheit zum vorschein. Von den (besoffenen) Moderationen in meinen Livemixen mal abgesehen. 😉

Hier gibt es eine kleine Übersicht über unser Studio.

Da wir unsere Musik unkommerziell machen, kämpfen wir nicht mit allen Mitteln darum, dass so viele Leute wie möglich die Tracks hören. Dennoch sind wir in einigen Communities damit vertreten. Auf Last.fm gibt es beispielsweise eine große Auswahl unserer Musik. Da Last.fm allerdings nur das Hochladen von MP3s mit maximal 128 Kbps zulässt, ist Raveheart.org zum hören eine bessere Wahl. Denn hier liegen die meisten Files in ~224 Kbps VBR vor.

Einige wenige Tracks gibt es auch auf Besonic und SoundCloud.

Die Kategorie „Tracks“ gibt eine Übersicht aller Lieder, die ich produziert habe oder bei der Produktion beteiligt war. In der Unterkategorie „mit Download“ werden dir nur die Lieder aufgelistet, die ich auch zum Download anbieten darf. Hab‘ Verständnis, dass ich hier die meisten Coverversionen und Remixes aufgrund von Copyrights nicht anbieten darf. Einzige Ausnahmen bei Covers sind zum einen die Freien, lizenzfreien Melodien, sowie „Liedgut“.

Jetzt folgt noch eine vereinfachte Liste unserer herunterladbaren Tracks.

Raveheart Naja, das bin ich. Ohne jemanden dabei. Einfach nur Raveheart. Fangen wir mit den Tracks an, die ich mutterseelenallein in dunklen Nächten zusammengeschustert habe:

Interpret Titel Player DL Datum
Raveheart Meme Theme [flash /core/files/music/raveheart_-_meme_theme_extended_version.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 01.04.2013
Raveheart Chiptune (x64 Version) [flash /core/files/music/raveheart_-_chiptune__x64_remix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 13.12.2009
Raveheart Chiptune (C64 „Don’t Crush Me“ Edit) [flash /core/files/music/raveheart_-_chiptune__c64_dont_crush_me_edit.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 13.12.2009
Raveheart Chiptune (C64 Original Version) [flash /core/files/music/raveheart_-_chiptune__c64_original_version.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 13.12.2009
Raveheart Dance In A Row (Radio Edit) [flash /core/files/music/raveheart_-_dance_in_a_row.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 04.12.2008
Raveheart Dance In A Row (Club Mix) [flash /core/files/music/raveheart_-_dance_in_a_row__club_mix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 04.12.2008
Raveheart Twisted Horizon (Radio Edit) [flash /core/files/music/raveheart_-_twisted_horizon.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 18.05.2008
Raveheart Twisted Horizon (Club Mix) [flash /core/files/music/raveheart_-_twisted_horizon__club_mix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 18.05.2008
Raveheart 3 Crazy Minutes [flash /core/files/music/raveheart_-_3_crazy_minutes.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 07.10.2007
Raveheart 5 Crazy Minutes [flash /core/files/music/raveheart_-_5_crazy_minutes.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 07.10.2007
Raveheart Vanilla (Radio Edit) [flash /core/files/music/raveheart_-_vanilla.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 27.03.2007
Raveheart Vanilla (Club Mix) [flash /core/files/music/raveheart_-_vanilla__club_mix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 27.03.2007
Raveheart Subwoofing [flash /core/files/music/raveheart_-_subwoofing.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 27.03.2007
Raveheart Sky Breaker [flash /core/files/music/raveheart_-_sky_breaker_club_mix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 12.09.2006
Raveheart We From Osaka [flash /core/files/music/raveheart_-_we_from_osaka.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 24.06.2006
Raveheart Heat (Radio Edit) [flash /core/files/music/raveheart_-_heat.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 27.05.2006
Raveheart Heat (Club Mix) [flash /core/files/music/raveheart_-_heat__club_mix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 27.05.2006
Raveheart DuckTek (Radio Edit) [flash /core/files/music/raveheart_-_ducktek.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 29.04.2006
Raveheart DuckTek (Club Mix) [flash /core/files/music/raveheart_-_ducktek__club_mix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 29.04.2006
Raveheart Digital Joy [flash /core/files/music/raveheart_-_digital_joy__club_mix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 24.02.2006
Raveheart Raveheart [flash /core/files/music/raveheart_-_raveheart__club_mix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 28.01.2006
Raveheart Hands Up De Chocobo [flash /core/files/music/raveheart_-_hands_up_de_chocobo__club_mix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 29.10.2005
Raveheart Free [flash /core/files/music/raveheart_-_free.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 22.10.2005
Raveheart Never heard That Name Before [flash /core/files/music/raveheart_-_never_heard_that_name_before.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 10.07.2005
Raveheart Do This [flash /core/files/music/raveheart_-_do_this.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 24.05.2005
Raveheart Fun With Mary [flash /core/files/music/raveheart_-_fun_with_mary.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 24.01.2005
Raveheart Alle Meine Entchen 2004 [flash /core/files/music/raveheart_-_alle_meine_entchen_2004.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 06.11.2004

Raveheart vs. Sunny Bei diesen Tracks nahm ich die Verstärkung von Sonja in Anspruch 😉

Interpret Titel Player DL Datum
Raveheart vs. Sunny In The Club (Radio Edit) [flash /core/files/music/raveheart_vs_sunny_-_in_the_club.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 15.03.2009
Raveheart vs. Sunny Black & White (Radio Edit) [flash /core/files/music/raveheart_vs_sunny_-_black_and_white.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 28.01.2009
Raveheart vs. Sunny Black & White (Club Mix) [flash /core/files/music/raveheart_vs_sunny_-_black_and_white__club_mix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 28.01.2009
Raveheart vs. Sunny Party On (Radio Edit) [flash /core/files/music/raveheart_vs_sunny_-_party_on.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 06.07.2008
Raveheart vs. Sunny Party On (Extended Mix) [flash /core/files/music/raveheart_vs_sunny_-_party_on__extended_mix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 06.07.2008
Raveheart vs. Sunny Another Star (Radio Edit) [flash /core/files/music/raveheart_vs_sunny_-_another_star.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 29.05.2007
Raveheart vs. Sunny Another Star (Club Mix) [flash /core/files/music/raveheart_vs_sunny_-_another_star__club_mix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 29.05.2007
Raveheart vs. Sunny Welcome To The Main Area (Radio Edit) [flash /core/files/music/raveheart_vs_sunny_-_welcome_to_the_main_area.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 26.12.2006
Raveheart vs. Sunny Welcome To The Main Area (Club Mix) [flash /core/files/music/raveheart_vs_sunny_-_welcome_to_the_main_area__club_mix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 26.12.2006

Phaerox Das ist mein Uplifting-Trance-Pseudonym

Interpret Titel Player DL Datum
Phaerox Heart In Chains [flash /core/files/music/phaerox_-_heart_in_chains__club_mix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 24.07.2010
Phaerox Rebirth [flash /core/files/music/phaerox_-_rebirth__club_mix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 02.07.2008
Phaerox The Moonflow [flash /core/files/music/phaerox_-_the_moonflow__club_mix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 29.07.2007
Phaerox Silver Rain [flash /core/files/music/phaerox_-_silver_rain__club_mix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 29.07.2007
Phaerox First Contact [flash /core/files/music/phaerox_-_first_contact__club_mix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 02.02.2007

Soundcheck Das Projekt Soundcheck besteht aus Dawid, Sonja, Gastsängerin Anna und mir.

Interpret Titel Player DL Datum
Soundcheck Weihnachtsgruß 2008 [flash /core/files/music/soundcheck_-_weihnachtsgruss_2008.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 08.12.2008
Soundcheck Weihnachtsgruß 2007 [flash /core/files/music/soundcheck_-_weihnachtsgruss_2007.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 15.12.2007
Soundcheck Get Your Ass Up Groovin‘ (Radio Edit) [flash /core/files/music/soundcheck_-_get_your_ass_up_groovin.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 02.10.2007
Soundcheck Get Your Ass Up Groovin‘ (Club Mix) [flash /core/files/music/soundcheck_-_get_your_ass_up_groovin__club_mix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 02.10.2007
Soundcheck Just Kiss (Radio Edit) [flash /core/files/music/soundcheck_-_just_kiss.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 20.12.2006
Soundcheck Just Kiss (Club Mix) [flash /core/files/music/soundcheck_-_just_kiss__club_mix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 20.12.2006
Soundcheck Oelde Nord [flash /core/files/music/soundcheck_-_oelde_nord__club_mix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 20.12.2006
Soundcheck Weihnachtsgruß 2006 [flash /core/files/music/soundcheck_-_weihnachtsgruss_2006.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 09.12.2006
Soundcheck Digital Joy 2.0 (Radio Edit) [flash /core/files/music/soundcheck_-_digital_joy.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 01.05.2006
Soundcheck Digital Joy 2.0 (Club Mix) [flash /core/files/music/soundcheck_-_digital_joy__club_mix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 01.05.2006

Raveheart vs. DaveB Diese Sinuswellen (insider) machen Dave und ich immer, wenn uns langweilig ist.

Interpret Titel Player DL Datum
DaveB vs. Raveheart Feel The Sadness, part 2 [flash /core/files/music/daveb_vs_raveheart_-_feel_the_sadness_part_2__club_mix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 27.10.2006
Raveheart vs. DaveB Increased (Radio Edit) [flash /core/files/music/raveheart_vs_daveb_-_increased.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 28.07.2006
Raveheart vs. DaveB Increased (Club Mix) [flash /core/files/music/raveheart_vs_daveb_-_increased__club_mix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 28.07.2006

Pussy Sphincter Naja, Urheber von Pussy S. sind eigentlich StYxXx und ImAlive, aber ich wurde nachträglich zu diesem „Projekt“ eingeladen. Die Tracks von 2008 werden nachgereicht.

Interpret Titel Player DL Datum
Pussy Sphincter Lies ein Knab ein Rülpslein stehen 2005 [flash /core/files/music/raveheart_vs_pussy_sphincther_-_lies_ein_knab_ein_ruelpslein_stehn_2005.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 21.06.2005
Pussy Sphincter Lies ein Knab ein Rülpslein stehen [flash /core/files/music/pussy_spincther_-_lies_ein_knab_ein_ruelpslein_stehn__ravehearts_chaos_remix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 28.11.2002
Pussy Sphincter Rülpschaos [flash /core/files/music/pussy_spincther_-_ruelpschaos__ravehearts_kickin_remix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 28.11.2002
Pussy Sphincter Pachelbel’s Kanon [flash /core/files/music/pussy_spincther_meets_evilami_-_pachelbels_kanon__ravehearts_pumpin_remix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 28.11.2002

Remixe Remixen macht Spaß. Man muss sich nicht so sehr auf das Komponieren versteifen sondern kann seinen Spaß haben, an den bestehenden Melodien herumzufrickeln 😉

Interpret Titel Player DL Datum
Unwritten Memories Be My Moon Tonight (Raveheart Remix) [flash /core/files/music/unwritten_memories_-_be_my_moon_tonight__raveheart_remix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 26.02.2015
DaRexX & MajorOn3 Play Girl (Raveheart Remix) [flash /core/files/music/DaRexX___MajorOn3_-_Play_Girl__Raveheart_Remix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 12.01.2015
Jackson D. vs. Raveheart Pump It (Raveheart’s Euphoric Remix) [flash /core/files/music/jackson_d_vs_raveheart_-_pump_it__ravehearts_euphoric_remix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 08.09.2010
Raveheart vs. Sunny In The Club („Raveheart does the Megastyle“ Remix Cut) [flash /core/files/music/raveheart_vs_sunny_-_in_the_club__raveheart_does_the_megastyle_remix_cut.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 29.04.2009
Raveheart vs. Sunny In The Club („Raveheart does the Megastyle“ Remix) [flash http://www.raveheart.org/core/files/music/raveheart_vs_sunny_-_in_the_club__raveheart_does_the_megastyle_remix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 29.04.2009
Jackson D. Isa (Raveheart Remix) [flash http://www.raveheart.org/core/files/music/jackson_d_-_isa__raveheart_remix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 29.05.2007
Soundcheck Just Kiss (Raveheart vs. DaveB Remix) [flash /core/files/music/soundcheck_-_just_kiss__raveheart_vs_daveb_remix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 20.12.2006
Raveheart vs. DaveB Increased (Phaerox Remix) [flash /core/files/music/raveheart_vs_daveb_-_increased__phaerox_remix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 11.11.2006
Soundcheck Digital Joy (Raveheart Remix) [flash /core/files/music/soundcheck_-_digital_joy__raveheart_remix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 28.08.2006
DJ LuC Trance Connection (Raveheart Remix) [flash /core/files/music/dj_luc_-_trance_connection__raveheart_remix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 15.10.2005
Sunwood Project Fucking Boring Informatikunterricht (Raveheart Remix) [flash /core/files/music/sunwood_project_-_fucking_boring_informatik_unterricht__raveheart_remix.mp3 w=200 h=0 linktext={Player} mode=0] 24.10.2003

Acid, unser Sequencer

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.